„Offenbach Open“ ein großer Erfolg für den OTC

Der OTC glänzt beim „Offenbach Open“ Finale-Wochenende

 

 

Obwohl die „Offenbach Open“ erst zum zweiten Mal stattgefunden haben, entwickelt sich das LK-Turnier zum Erfolgsmodell und zum Liebling für Spieler und Zuschauer.

 

Bei sonnigem Wetter und bester Stimmung wurden letztes Wochenende auf der Anlage des OTC Offenbach die Sieger in 16 Klassen ermittelt.

 

Bei den Finalen schnitt der Gastgeberverein OTC besonders siegreich ab. In der Klasse Herren 50 setze sich Klaus Hannappel (Bild Mitte) gegen Alexander Engel (2. Von links) durch und bei den Herren 55 bezwang Tommy Weber seinen Vereinskameraden Andreas Michael in zwei Sätzen.

 

Bei den Damen wurde Patricia Pehar (TGS Bieber) als Topgesetzte ihrer Favoritenrolle gerecht und besiegte Juliane Kirchner vom BSC. Auch im Herrenwettbewerb setzte sich mit Christian Nöller aus Oberrad der Topgesetzte durch, wenn auch erst im Match-Tiebreak.

 

„Unsere zweiten Offenbach Open waren wieder ein großer Erfolg“, freute sich Turnierorganisator Hans-Dieter Werner. „Die Verlegung in die Sommerferien brachte uns zeitlich deutlich mehr Spielraum, auch wenn es in diesem Jahr etwas weniger Teilnehmer waren. Und der gemeinsame Finaltag beim OTC hat alle Verantwortlichen überzeugt, auch 2013 das Turnier auszurichten.“ 

 

Das erst vor kurzem neu eröffnete OTC Club-Restaurant MÜNCH’S glänzte mit seinem guten Angebot und freundlichem Service.